HomeNewsAgendaKontaktVerwaltung2000Strichpunkt
P6180012.jpg
Portal Zurzibiet
Home > News > Newsarchiv 2014

Forstbetrieb Studenland

Finanzen im Griff

Der Forstbetrieb schliesst im ersten Betriebsjahr 2013 mit Franken 85'000 Ertragsüberschuss ab. Dies bei einem Umsatz von 1.5 Mio. Franken.

Die flüssigen Mittel erhöhten sich damit auf Franken 724'000. Ende 2013 betrug das Eigenkapital 1.4 Mio. Franken. Damit ist der Betrieb für die Zukunft gut gerüstet und kann Investitionen aus eigener Kraft finanzieren.

Nutzung und Pflege wie geplant

2013 wurden in den eigenen Waldungen des Forstbetriebes Studenland 7'141 Festmeter Holz geerntet. Dies entspricht dem jährlich bewilligten Hiebsatz. Mit 30.5 ha gepflegten Jungwaldbeständen konnte ein aufwändiges Programm absolviert werden. Zusätzlich sind 1 ha mit Eichen bepflanzt worden.

Freude auch bei der Betriebsführung

Der Betrieb wird von der Betriebskommission geführt. Diese hat sich anlässlich von zwei Sitzungen getroffen. Ein Ausschuss aus dieser, die «Geschäftsleitung», hat zusätzlich vier Mal getagt. An diesen wurden die wesentlichen Leitplanken gesetzt und die Geschäfte zu Handen des Gemeinderats Schneisingen vorbereitet. Der Betriebsleiter Felix Stauber ist mit der neuen Organisation sehr zufrieden. Alles ist unter einem Dach und geht in den gleichen Topf. Früher mussten sechs Finanzbuchhaltungen geführt werden, heute sind es nur noch zwei. Der vom Betrieb beförsterte Wald der Gemeinde Ehrendingen wird zusätzlich als eigener Forstbetrieb geführt. Alle Partner profitieren jetzt von Drittaufträgen anteilmässig und der Waldbau wird nach Dringlichkeit ausgeführt. Auch in den letzten Jahren haben die einzelnen Forstbetriebe in der Bilanz positive Ergebnisse geliefert. Zur Gründung des neuen Forstbetriebes haben wir eine eigene Homepage, www. forststudenland.ch, geschaffen. Diese Homepage soll einen Überblick über den Forstbetrieb verschaffen und sie ist mit einem Onlineschalter für Brennholzbestellungen etc. versehen.

In Zukunft vermehrt Energieholzproduktion

Der Holzmarkt ist einem Wandel unterworfen. Wir rechnen mit steigender Nachfrage nach Holzschnitzeln für grosse Wärmeverbünde. In den Gemeinden des Forstbetriebs Studenland sind zurzeit gleich mehrere Projektideen am Laufen. Der Forstbetrieb testet darum verschiedene Holzernteverfahren für die rationelle Energieholzproduktion.

Gut ins neue Geschäftsjahr gestartet

Fürs neue Jahr sind wir zuversichtlich. Die Holzpreise haben leicht angezogen. Mit der Holzernte sind wir trotz nasser Witterung weit fortgeschritten und die Auftragsbücher für Drittaufträge sind voll. Wir hoffen auf einen unfallfreien Rest der Saison und dass das lang herbeigesehnte kalte Wetter noch eintrifft. Damit würden auch abseits der Waldstrassen noch gute Holzhauereibedingungen geschaffen.

zurück zur Übersicht

© Gemeinde Mellikon 2007-2017ImpressumSitemapKontaktE-Mail