HomeNewsAgendaKontaktVerwaltung2000Strichpunkt
P6180030.jpg
Portal Zurzibiet
Home > Diverses > Dorfleben & Berichte

Verspäteter, aber lustiger Kinderball

Bericht vom Februar 2018

(sko) Ruhig, wie etwa in der Karwoche, wars über die Fasnachtstage im kleinen Dörflein Mellikon. Keine Chesslete, keine bunt geschminkten Hegel, keine knatternden Knallfrösche. Die Fasnachtstage fielen halt wieder einmal in die Sportwochen. Viele Familien genossen herrliche Tage in den Bergen.

Trotzdem gab es traurige Gesichter, als die Kinder erfuhren, dass diesjahr kein Kinderball stattfindet. Man könnte ja, sagten sich die drei jungen Mütter Martin Böhler, Doris Graf und Fabienne Rölli, einen Kinderball nach der Fasnacht organisieren. Eine alte Fasnacht eben.

Die Gemeinde stellte die Halle zu Verfügung und die Stiftung Pro Mellikon sicherte einen schönen Batzen zu. Und ab 14 Uhr, am Samstagnachmittag trafen die buntgeschminkten und fantasievoll gekleideten Narren ein. Viele strömten auch aus Wislikofen und Rümikon herbei, begleitet von ebenfalls maskierten Eltern, Grosseltern, Nachbarn. Der Ball war vor allem für die kleineren Kinder gedacht.

Es herrschte eine Bombenstimmung in der Halle. Lautes Lachen, Schreien, Jubeln war zu hören. Die Lieblingsbeschäftigung der meisten Kinder war wohl das Aufsammeln der Konfetti , diese schliesslich jemandem ins Gesicht zu werfen und lachend die nächste Attacke vorzubereiten.

Höhepunkt des Nachmittags bildete der Auftritt der Guggenmusik „Göpfi-Schränzer“ aus Glattfelden. Alt und jung feierte mit, und fasnachterprobte Mütter setzten ihren Kindern Kopfhörer auf, welche sie in weiser Voraussicht mitgebracht hatten. Mit ihrem „Schwömme, schwömme“-Rap setzten die „Göpfis“ noch einen drauf und sorgten für viel Spass.

Um 17 Uhr war der Kinderball zu Ende. Die Erwachsenen machten sich mit ihrer munteren Kinderschar auf den Heimweg. Für die Organisatorinnen, welche sich an dieser Stelle herzlich für die zahlreichen mitgebrachten Kuchen herzlich bedanken, begann die Aufräumphase. Diese sei aber zügig von statten gegangen, weil noch zahlreiche helfende Hände mit anpackten.
kinderfasnacht-2018-01.jpg kinderfasnacht-2018-02.jpg kinderfasnacht-2018-03.jpg

zurück zur Übersicht

© Gemeinde Mellikon 2007-2018ImpressumSitemapKontaktE-Mail