HomeNewsAgendaKontaktVerwaltung2000Strichpunkt
P6180029.jpg
Portal Zurzibiet
Home > Diverses > Dorfleben & Berichte

Abstimmungssonntag etwa anders

(sk) Alte Zöpfe solle man abschneiden, heisst es doch. Und was ist mit den Neuen? Diese muss man zuerst backen oder mindestens kreieren. Gebacken hat man im „oberen Berghof“, kreiert haben findige Köpfe von der Stiftung „Pro Mellikon“.

Das Stiftungsgeld soll ja bekanntlich so eingesetzt werden, dass alle Leute aus der Bevölkerung etwas davon haben.

Deshalb gibt es in Mellikon seit heute einen neuen Zopf, den Abstimmungszopf. Immer am Wahlsonntag, wenn im Wahllokal die offene Urne zum Abstimmen bereit steht, trifft man sich, bei gutem Wetter im Freien, bei schlechtem im Mehrzweckgebäude, zu frischem Biozopf, Kaffee, Orangenjus oder einem Gläschen Wein und vor allem zum gemütlichen Plaudern.

Gegen zwanzig Dorfbewohner versammelten sich um den grossen viereckigen Tisch und freuten sich über den neuen, erstmals durchgeführten, „Abstimmungszopf“.

zurück zur Übersicht

© Gemeinde Mellikon 2007-2017ImpressumSitemapKontaktE-Mail