HomeNewsAgendaKontaktVerwaltung2000Strichpunkt
P6180012.jpg
Portal Zurzibiet
Home > Diverses > Dorfleben & Berichte

1. Augustfeier 2011 in Mellikon

Ein Anlass mit „Ägschen“

(SK) Die Melliker lieben es, den 1. August zu feiern. Keiner zu klein, ein Helfer zu sein. Jedenfalls warteten morgens um 10 Uhr schon über 40 Helferinnen und Helfer, um sich am Holzsammeln für das Feuer, zu beteiligen. Vom Pampersträger bis zum rüstigen Rentner waren alle da.

Um die Mittagszeit stand ein mächtiger, fachmännisch aufgschichteter Holzstoss auf dem abgemähten Feld im Meienried. Auf dem nett geschmückten Festplatz zwischen Schulhaus und Mehrzweckgebäude wurde die Helferschar verpflegt.

Die eigentliche Augustfeier begann abends um fünf Uhr. Die Musikgesellschaft Rekingen erfreute die Zuhörer mit einem kurzweiligen, gut gespielten Konzert. Unterdessen wurde das Abendessen vorbereitet. Wie schon seit einigen Jahren verwöhnten die drei Melliker Bauernfamilien Böhler, Laube und Spuhler die Gäste mit köstlichen Salaten, heissem Fleischkäse und knusprigem Bauernbrot. Keiner der 130 Gäste musste hungrig vom Tisch und fein war es wieder.

Aus der Nachbargemeinde Rümikon angereist war Urs Habegger mit Gattin. Er hatte es übernommen, in Mellikon die 1. Augustansprache zu halten. Er erinnerte zuerst an vergangene Tage, zog Parallelen zur heutigen Zeit und zeigte auf, dass auch heute Tugenden wie Einigkeit und Mut von Nöten sind. Der Zuschauer spürte, dass hier einer spricht, der die Schweiz gern hat.

Interessant zu wissen, dass Urs Habegger seine Ansprache verschieben musste. Just in dem Augenblick, als er beginnen wollte, eilte ein atemloser Mitbürger auf den Festplatz und verkündete, dass ganz in der Nähe ein Haus brenne. Der Besitzer weilte ebenfalls unter den Gästen. Alle anwesenden Feuerwehrleute rannten ins Nahe Feuerwehrmagazin. Schon nach wenigen Sekunden hörte man das Feuerwehrauto davon rasen. Der Brandherd entpuppte sich als Komposthaufen, der durch unsachgemäss entsorgte Holzkohle durch den starken Wind in Brand gesteckt worden war. Mit dem Schnellangriff konnte der Brand sehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Grosses Glück für den Hausbesitzer, dass das Feuer so früh entdeckt worden war. Da der Kompost sehr nahe am Haus stand, wäre schon bald schlimmeres passiert.

Unterstützt von den Rekinger Musikanten wurde nun die Nationalhymne gesungen. Die Bläser hatten jetzt Feierabend. Zwei Musiker aus dem Dorf unterhielten die Leute mit älteren Hits und Liedern zum schunkeln und mitsingen. Ein köstliches Dessertbuffet wurde aufgetragen. Bei feinen Süssigkeiten und munterem Geplauder begann es langsam zu dämmern. Gemeinderat Hansruedi Anderfuhren bedankte sich im Namen des Gemeinderates herzlich bei den Bauernfamilien, allen Helfern und bei der Stiftung Pro Mellikon, welche den finanziellen Teil des Anlasses regelt. Er forderte mit der ihm eigenen, markanten Stimme die Leute auf, sich ins Meienried zu begeben, wo schon bald mächtige Flammen zum Himmel züngelten und die Nachtluft vom Feuerwerksqualm gesättigt wurde. Im Mehrzweckgebäude begannen unterdessen fleissige Geister mit dem Abwasch und dem Aufräumen.

Eine schöne Geburtstagsfeier war es wieder. Das Wetter hat gestimmt, das Essen war super, die Leute gut drauf und grösserer Schaden konnte vermieden werden. Alles gut geglückt und positiv. Freiwilligenarbeit war doch unlängst in den Medien ein grosses Thema. Schön für Mellikon, dass man stets auf so viel Freiwillige zählen darf.

bf-2011-001.jpg bf-2011-002.jpg bf-2011-003.jpg bf-2011-004.jpg
bf-2011-005.jpg bf-2011-006.jpg bf-2011-007.jpg bf-2011-008.jpg
bf-2011-009.jpg bf-2011-010.jpg bf-2011-011.jpg bf-2011-012.jpg
bf-2011-013.jpg bf-2011-014.jpg bf-2011-015.jpg bf-2011-016.jpg
bf-2011-017.jpg bf-2011-018.jpg bf-2011-019.jpg bf-2011-020.jpg
bf-2011-021.jpg bf-2011-022.jpg bf-2011-023.jpg bf-2011-024.jpg
bf-2011-025.jpg bf-2011-026.jpg bf-2011-027.jpg bf-2011-028.jpg
bf-2011-029.jpg bf-2011-030.jpg bf-2011-031.jpg bf-2011-032.jpg
bf-2011-033.jpg bf-2011-034.jpg bf-2011-035.jpg bf-2011-036.jpg
bf-2011-037.jpg bf-2011-038.jpg bf-2011-039.jpg bf-2011-040.jpg
bf-2011-041.jpg bf-2011-042.jpg bf-2011-043.jpg bf-2011-044.jpg
bf-2011-045.jpg bf-2011-046.jpg bf-2011-047.jpg bf-2011-048.jpg
bf-2011-049.jpg bf-2011-050.jpg bf-2011-051.jpg bf-2011-052.jpg
bf-2011-053.jpg bf-2011-054.jpg bf-2011-055.jpg bf-2011-056.jpg
bf-2011-057.jpg bf-2011-058.jpg bf-2011-059.jpg bf-2011-060.jpg
bf-2011-061.jpg bf-2011-062.jpg bf-2011-063.jpg bf-2011-064.jpg
bf-2011-065.jpg bf-2011-066.jpg bf-2011-067.jpg bf-2011-068.jpg
bf-2011-069.jpg bf-2011-070.jpg bf-2011-071.jpg bf-2011-072.jpg
bf-2011-073.jpg bf-2011-074.jpg bf-2011-075.jpg bf-2011-076.jpg
bf-2011-077.jpg bf-2011-078.jpg bf-2011-079.jpg bf-2011-080.jpg
bf-2011-081.jpg bf-2011-081.jpg bf-2011-082.jpg bf-2011-083.jpg
bf-2011-084.jpg bf-2011-085.jpg bf-2011-086.jpg bf-2011-087.jpg
bf-2011-088.jpg bf-2011-089.jpg bf-2011-090.jpg bf-2011-091.jpg
bf-2011-091.jpg bf-2011-092.jpg bf-2011-093.jpg bf-2011-094.jpg
bf-2011-095.jpg bf-2011-096.jpg bf-2011-097.jpg bf-2011-098.jpg
bf-2011-099.jpg bf-2011-100.jpg bf-2011-101.jpg bf-2011-102.jpg
bf-2011-103.jpg bf-2011-104.jpg bf-2011-105.jpg bf-2011-106.jpg
bf-2011-107.jpg bf-2011-108.jpg bf-2011-109.jpg bf-2011-110.jpg
bf-2011-111.jpg bf-2011-112.jpg bf-2011-113.jpg bf-2011-114.jpg
bf-2011-115.jpg bf-2011-116.jpg bf-2011-117.jpg bf-2011-118.jpg
bf-2011-119.jpg bf-2011-120.jpg bf-2011-121.jpg bf-2011-122.jpg
bf-2011-123.jpg bf-2011-124.jpg bf-2011-125.jpg bf-2011-126.jpg
bf-2011-127.jpg bf-2011-128.jpg bf-2011-129.jpg bf-2011-130.jpg
bf-2011-131.jpg bf-2011-132.jpg bf-2011-133.jpg bf-2011-134.jpg
bf-2011-135.jpg bf-2011-136.jpg bf-2011-137.jpg bf-2011-138.jpg
bf-2011-139.jpg bf-2011-140.jpg bf-2011-141.jpg bf-2011-142.jpg
bf-2011-143.jpg bf-2011-144.jpg bf-2011-145.jpg bf-2011-146.jpg
bf-2011-147.jpg bf-2011-148.jpg bf-2011-149.jpg bf-2011-150.jpg
bf-2011-151.jpg bf-2011-152.jpg bf-2011-153.jpg bf-2011-154.jpg
bf-2011-155.jpg bf-2011-156.jpg bf-2011-157.jpg bf-2011-158.jpg
bf-2011-159.jpg bf-2011-160.jpg bf-2011-161.jpg bf-2011-162.jpg

zurück zur Übersicht

© Gemeinde Mellikon 2007-2017ImpressumSitemapKontaktE-Mail