HomeNewsAgendaKontaktVerwaltung2000Strichpunkt
P6180006.jpg
Portal Zurzibiet
Home > News > Newsarchiv 2014

Für die Sicherheit

aber gegen den Schleichverkehr

Der Kanton hat am Montag, 7. April 2014, mit den Bauarbeiten auf der Kantonsstrasse K131 zwischen der Abzweigung Chessel und Mellikon begonnen.

Der Belag hat mit 39 Jahren seine Lebensdauer erreicht. Jetzt wird der gesamte Belag auf einer Länge von rund 600 Metern abgefräst und ersetzt. Die Strassenbreite wird den heutigen Normen angepasst und auf 7,5 Meter verbreitert.

Die Arbeiten dauern bis Ende Oktober. Während dieser Zeit wird der Verkehr mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Damit der Schulweg sicher bleibt und die Radfahrer auf der schmalen Rooswisstrasse nicht zu stark behindert werden, hat der Gemeinderat beschlossen, gleichzeitig mit dem Baubeginn auf der Kantonsstrasse auf der Rooswisstrasse ein Fahrverbot zu erlassen. Das Befahren ist nur mit einer Bewilligung gestattet. Diese Einschränkung gilt auch für landwirtschaftliche Fahrzeuge. Der Zubringerdienst ist nicht gestattet. Der Gemeinderat erhofft sich mit dieser Massnahme, den Schleichverkehr in den Griff zu bekommen. Die Regionalpolizei wurde gebeten, Kontrollen durchzuführen.

Sollte sich diese Massnahme bewähren, wird im kommenden Jahr beim nächsten Sanierungsteilstück auf der Kantonsstrasse dasselbe wiederholt. Der Gemeinderat dankt den Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis für die Massnahme zugunsten der Sicherheit der schwächeren Verkehrsteilnehmer.

Auch aus Sicherheitsgründen, und um den Baustellenablauf so reibungslos wie möglich zu gestalten, wird den Bewohnern der Hueb gestattet, während der Bauzeit die Unterführung Richtung Dorf zu benutzen. Die Zufahrt mit Rettungsfahrzeugen ist von der Hauptstrasse Richtung Hueb jederzeit möglich.

zurück zur Übersicht

© Gemeinde Mellikon 2007-2017ImpressumSitemapKontaktE-Mail