HomeNewsAgendaKontaktVerwaltung2000Strichpunkt
P6180016.jpg
Portal Zurzibiet
Home > Diverses > Dorfleben & Berichte

Viele Leute an der Pfingstausfahrt

(sk) Schon vor einiger Zeit hatte die Melliker Stiftung PRO MELLIKON am Pfingstmontag zu einer kleinen Pfingstradtour eingeladen. Gespannt wartete der Organisator Felix Kolb am Pfingstmontag auf die eintreffenden Radler.

Gegen 40 Hobbysportler besammelten sich gegen 14 Uhr sich vor dem Museum. Der kleinste Teilnehmer mochte so um die zwei Jahre alt gewesen sein. Aber auch ein paar rüstige Mitsiebziger liessen es sich nicht nehmen, den Stahlesel aus dem Schopf zu holen.

In gemütlicher Fahrt radelte die gutgelaunte Schar, zu der sich inzwischen auch noch zwei Hunde gesellt hatten, dem Rhein entlang, übers Reckinger Kraftwerk, auf dem Radweg nach Rheinheim. Ohne Probleme überquerten alle die Landesgrenz und der Tross traf in Zurzach ein. Nach dem Glockenstich wurden die immer noch munteren Pedaleure vom Verkehrshelfer Hansruedi Anderfuhren, seines Zeichens Melliker Gemeinderat, zum Gartensitzplatz vom Bildungszentrum REHAstudy , eingewiesen. Dort erwartete Sonja Anderfuhren die Sportler mit leckeren Nussgipfeln und Getränken. Eine halbe Stunde blieb nun Zeit zum Ausruhen, in der Sonne höckeln, und zum angeregten Plaudern. Wer Lust hatte durfte mit Conny Fuchs einen Blick ins Innere von REHAstudy werfen. Nach dem, vom Dorffotografen Jacques Fuchs geleiteten Fotoshooting, machten sich alle auf den Rückweg. Zugegebenermassen, der eine oder andere sass mittlerweile etwas schräg im Sattel. Nein, nicht wegen Genusses von Aklohol, sondern wegen ungeübter Gesässbacken.

Auf dem Heimweg blies ein recht starker Rückenwind .Mit dessen Hilfe wurde schon bald das Endziel der kleinen Tour erreicht, die „Pizzeria Jägerhof“. Die Sonne meinte es nochmals gut mit den Mellikern. Man konnte gemütlich draussen sitzen und die von Modesto und seinem Team zubereiteten Pizzas geniessen. Stiftungspräsident und Organisator Felix Kolb korrigierte in der Zwischenzeit die Fragebogen, welche am Start abgegeben wurden und worauf einige knifflige Fragen zu beantworten waren. Wer nun genau gewonnen hatte, war am Schluss nicht ganz klar. Es zeigte sich jedoch, dass die Melliker sehr gut sind, wenn es darum geht, den andern eine Lösung zu klauen oder abzuschreiben. Es wurde viel gelacht und es war auch sonst ein gelungener Anlass. Hoffentlich macht die grosse Teilnehmerzahl dem Felix Mut, etwas in dieser Art wieder einmal zu organisieren.

001.jpg 002.jpg 003.jpg 004.jpg
006.jpg 007.jpg 008.jpg 009.jpg
010.jpg 011.jpg 012.jpg 013.jpg
014.jpg 015.jpg 016.jpg 017.jpg
018.jpg 019.jpg 020.jpg 021.jpg
022.jpg 023.jpg 024.jpg 025.jpg
026.jpg 027.jpg 028.jpg 029.jpg
030.jpg 031.jpg 032.jpg 033.jpg
034.jpg 035.jpg 036.jpg 037.jpg
038.jpg 039.jpg 040.jpg 041.jpg
042.jpg 043.jpg 044.jpg 045.jpg
046.jpg 047.jpg 048.jpg 049.jpg
050.jpg 051.jpg 052.jpg 053.jpg
054.jpg 055.jpg 056.jpg 057.jpg
058.jpg 059.jpg 060.jpg 061.jpg
062.jpg 063.jpg 064.jpg 065.jpg
066.jpg 067.jpg 068.jpg 069.jpg
070.jpg 071.jpg 072.jpg 073.jpg
074.jpg 075.jpg 076.jpg 077.jpg
078.jpg 079.jpg 080.jpg 081.jpg
082.jpg 083.jpg 084.jpg 085.jpg
086.jpg 087.jpg 088.jpg 089.jpg
090.jpg 091.jpg 092.jpg 093.jpg
094.jpg 095.jpg 096.jpg 097.jpg
098.jpg 099.jpg 100.jpg 101.jpg
102.jpg 103.jpg 104.jpg 105.jpg
106.jpg 107.jpg 108.jpg 109.jpg
110.jpg 111.jpg 112.jpg 113.jpg

zurück zur Übersicht

© Gemeinde Mellikon 2007-2017ImpressumSitemapKontaktE-Mail